Nach meinem Berufsabschluss als promovierter Diplom-Chemiker (TU München) war ich über ein Jahrzehnt in der Baustoffindustrie tätig.

 

Im Jahr 2003 wurde ich von der IHK für München und Oberbayern als Sachverständiger für die Qualitätsbeurteilung und Begutachtung von Ziegeleiprodukten öffentlich bestellt und vereidigt.

 

Ende 2005 habe ich den Sachkundenachweis für Holzschutz am Bau erbracht und damit die in DIN 68800-4 geforderte Qualifikation nachgewiesen (Reg.-Nr. 02380).

 

Im Herbst 2006 konnte ich die Qualifikation zum geprüften Sachverständi-gen für Schäden an Gebäuden beim Sachverständigen-Verband Mitte erfolgreich abschließen (Reg.-Nr. 961/2006).

 

2009 erfolgte die Zertifizierung durch den TÜV Süd als Sachverständiger für Schimmelpilzsanierung in Gebäuden.

 

Im Juni 2010 wurde ich als Sachverständiger für die Erkennung, Bewer-tung und Sanierungvon Schimmelpilzbelastungen vom TÜV Rheinland zertifiziert.

 

Seit November 2012 bin ich von der IHK öffentlich bestellt und vereidigt für das Gebiet Holzschutz.

 

Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger bin ich verpflichtet, neutral, unabhängig, weisungsungebunden und unparteiisch zu handeln und zu begutachten.

 

 

Über mich