Gattung Trichoderma

Vorkommen

Die häufigste Art dieser Gattung ist Trichoderma viride, auch "Grüner Holz-schimmel" genannt. Dieser Pilz hat einen hohen Feuchteanspruch und kommt in Gebäuden meist auf stark durchfeuchteten Hölzern oder anderen, Cellulose-haltigen Materialien (z.B. Papier) vor. In der Natur besiedelt er das Erdreich sowie pflanz-liches Material und ist daher auch auf Getreide und Früchten, wie z.B. Zitrusfrüch-ten, zu finden.

 

Pathogene Potenz

Trichoderma viride ist als pathogen sehr potent einzustufen, da er nicht nur Allergien, so z.B. bei bestimmten Berufsgruppen (Forst- und Landwirtschaft, Gärtnerei, Kompostwerke), auslösen kann sondern auch toxische Verbindungen wie das Toxin Trichodermin produzieren kann.

 

 

 

Trichoderma viride - der Grüne Holzschimmel - auf einem stark durchfeuchteten Holz